Wechselbare Accessoire-Elemente beleben die Schmuckbranche

Ein jeweils zum Outfit passendes Accessoires zu finden, ist einfacher gesagt als gefunden.

Bekannte modische Kollektionen empfehlen Accessoires häufig direkt mit der Vorstellung diverser Neuerscheinungen.

Das Problem, welches häufig besteht: Nur schwierig lassen sich diese vorgestellten Ideen aus dem Bereich der Accessoires identisch nachkaufen. Die Auswahl ist nicht nur groß, sondern darüber hinaus auch unterschiedlichen Preissegmenten zugeordnet, die für viele nicht in Frage kommen. Fest steht jedoch: Ein passendes und auffälliges Accessoire muss nicht zwangsläufig teuer sein. 

Modeschmuck oder luxuriöse Accessoires?
Während Modeschmuck zu besonders günstigen Konditionen erhältlich ist, kann man für hochwertige Accessoires hingegen auch mal schnell einen dreistelligen Betrag loswerden. Frauen, die häufig Modeschmuck tragen, stellen fest, dass die Optik bereits nach wenigen Wochen deutlich aufgrund der nicht hochwertigen verwendeten Materialien leidet.

Die Lebensdauer dieser Accessoires beträgt oft sogar weniger als ein Jahr, bevor zum Beispiel die Kette reißt, der Verschluss klemmt oder einfach die ehemals silberne Kette hässlich angelaufen ist. Hochwertige Accessoires sind nicht nur individuell anpassend, sondern darüber hinaus mit hochwertigen Materialien hergestellt, die auch nach längerem Tragen der Accessoires keine offensichtlichen Abnutzungserscheinungen preisgeben. 

Lagenlook Ketten: Für jeden Anlass die passende Kette 
Der Lagenlook steht wieder hoch im Kurs. Dabei handelt es sich um modische Kleidungsstücke, die in Lagen übereinander getragen werden. Auch die passende Kette darf dabei natürlich bestenfalls nicht fehlen und sollte dem individuellen Lagenlook angepasst werden. Häufig setzen diese besonderen Ketten auf auffallend große Anhänger oder Medaillons, die bei einigen Herstellern sogar individuell anpassend bzw. austauschbar sind.

Die Lagenlook Ketten sollten jedoch nicht nur in Bezug auf das Accessoires individualisierbar sein, sondern auch in ihrer Länge. Obgleich die Ketten von Haus aus eher länger getragen werden, kann je nach Körpergröße des Trägers eine Anpassung der Länge ratsam sein, um die Optik des Outfits nicht zu stören. 

Accessoire: Modewelt setzt auf austauschbare Accessoire-Elemente 
Nicht nur im Bereich der Ketten stehen die Accessoires, bei denen unterschiedliche Schmuckelemente ausgetauscht werden können, hoch im Kurs. Diese Entwicklung lässt sich auch bei vielen Ring- und Armbandprodukten feststellen. Kleine individuelle Steine oder Broschen lassen sich immer häufiger austauschen, um das Accessoire so individualisieren und gleichzeitig passende Akzente zum eigenen Outfit setzen zu können.

Eine tolle Idee, die den Markt beflügelt und schon längst in die Schmuckwelt von heute eingezogen hat. Dabei scheint kaum ein potentielles Accessoire unberührt zu bleiben: Sogar Brillen, die vielerorts gar nicht zu den Accessoires gezählt werden, bieten die Möglichkeit, zum Beispiel die Bügel auszutauschen, um so das eigene Outfit zu betonen und nicht zuletzt Einblick in das eigene Modebewusstsein zu geben. 

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.