Strassenbelag

Straßenbelag ist nicht Straßenbelag. Sowohl Autofahrer als auch Fußgänger fahren bzw. laufen Tag für Tag über Straßen, Gehsteige, Fußwege. Keiner denkt eigentlich darüber nach, worüber er da fährt oder läuft. Es ist niemandem in diesem Moment bewusst, dass es durchaus unterschiedlichen Straßenbelag gibt, nicht nur in der Form, z.B. Pflastersteine bzw. Klinker – sondern auch in der Zusammensetzung. Dass es einen Straßenbelag gibt, der auch Flüstebelag heißt, haben sicher viele schon gehört. Dieser dient dazu, Lärm zu schlucken.
Jetzt gibt es – passend zur allgemeinen Umweltdiskussion – aus Holland einen Straßenbelag, der Abgase schlucken soll.

Es kling fast zu schön, um wahr zu sein. Der an der Universität in Twente in Holland entwickelte Straßenbelag ist ein Autoabgase fressender Spezialbeton, der schon in diesem Herbst (2008) in der ostniederländischen Stadt Hengelo als Pilotprojekt eingesetzt werden soll. Der holländische Straßenbelag enthält Titandioxid, welches die Fähigkeit hat, die aus dem Auspuff kommenden Stickstoffdioxide unschädlich zu machen mit Hilfe des Sonnenlichts. Die Stickstoffdioxide werden dadurch in Nitrat umgewandelt.
Bei dem Pilotprojekt wird die Straße mit dem neuen Straßenbelag nicht einfach zubetoniert, sondern der luftreinigende Spezialbeton wird in kleine Klinker gegossen. Straßenbelag in den Niederlanden sind meist Klinker.
Diese Spezialklinker werden unter Garantie ein Riesen-Exportschlager, wenn sie in der Praxis das zeigen, was sie im Labor gezeigt haben. Man darf gespannt sein auf diesen neuen Straßenbelag.

Incoming search terms:

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.