Skisicherheit für Kinder

Ski- und Snowboardfahren sind sehr beliebte Urlaubsbeschäftigungen in der Wintersaison von November bis April.

In diesem Zeitraum tummeln sich Wintersportbegeisterte auf den Skipisten. Leider ist vor allem beim Wintersport verstärkt mit kleineren und größeren Verletzungen zu rechnen. Ganz besonders für die Skisicherheit von Kindern gilt es einige Merkmale zu beachten.

Auf den Pisten der Skigebiete hat sich in den letzten Jahren einiges verändert. Helme sind mittlerweile zum Standard geworden. Die Skifahrer werden sich der Gefahr bewusst und beugen vor.

Nicht zuletzt schwere Skiunfälle, die mediales Interesse erweckt haben trugen zu diesem neuen Bewusstsein bei. Besonders Kinder, die oftmals völlig angstfrei die Pisten „runtersausen“, brauchen besonderen Schutz. In vielen Ländern sind Helme für Kinderund Jugendliche mittlerweile Pflicht.

Sowohl bei Helmen als auch bei der Restlichen Ausrüstung ist auf Qualität und Funktionalität zu achten. Skischuhe zum Beispiel müssen richtig passen um die Skier ordentlich navigieren zu können und bei Stürzen Verletzungen wie beispielsweise Beinbrüchen vorzubeugen. Ei n weiterer Faktor für das ungetrübte Skivergnügen ist eine gute Skibrille. Eine Skibrille schützt die Augen von UV Strahlung und Augenentzündungen vom kalten Fahrtwind.

Skisicherheit für Kinder - Tipps für ein sicheres Skivergnügen  | K&L Ruppert

Incoming search terms:

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.