Rindfleisch – von Schaufelstück bis zum Ochsenschwanz

Allgemein ist die in Deutschland sehr beliebte Fleischsorte Rindfleisch sehr vielfältig einsetzbar. Es wird vom Hausrind an Fleisch fast alles verwertet. Man kann aus diesem Fleisch jede Menge leckere Speisen zaubern. Aus dem sogenannten Schaufelstück zum Beispiel leckere Eintopfgerichte, wobei dieses auch für Gulasch und für Braten verwendet werden kann. Dieses Fleisch ist grobfaserig und wird aus der Schulter des Rinds geschnitten.

Im Handel kann man dieses Fleischstück ohne Knochen kaufen. Über die Rindfleisch Zubereitung und Lagerung erfahren Sie auch online alles.

Eine andere Verwendung findet die Brustspitze. Dieses ist von Fettschichten durchzogen und bleibt aus diesem Grund beim Garen schön saftig. Angeboten wird dieses Stück vom Rind in gepökelter und ungepökelter Form. Verwendet wird es zum Kochen von Suppen und von Eintöpfen.

Das sogenannte Beinfleisch indes ist mager und hat einen sehr kräftigen Geschmack. Angeboten wird dieses im Handel in 4 bis 5 cm dicken Scheiben, und zwar mit Markknochen. Bestens geeignet wird dieses Fleisch für das Kochen von kräftigen Brühen und auch zum Schmoren.

Dann gibt es noch den „Ochsenschwanze“. Hieraus wird die allseits beliebte Ochsenschwanzsuppe gemacht, aber auch Eintöpfe und auch als Ragout. Diese Art von Fleisch hat einen ausgeprägten kräftigen Geschmack. Angeboten wird dieses Fleisch in Form von kleinen Stücken. Außer diesen Fleischstücken gibt es natürlich auch noch andere Fleischstücke.

Incoming search terms:

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.