Pestizide in Obst und Gemüse – Liste von Greenpeace

Pestizide, wo findet man sie:
Laut den Untersuchungen von Greenpeac sind folgende Obst– und Gemüsesorten

Mit Pestiziden stark belastet:
Kopfsalat – Rucola – Petersilie- gelbe Paprika- Tomaten aus Spanien – Auberginen aus Italien – Gurken aus Spanien – Kohlrabi aus Italien – Zucchini aus Spanien- Chinakohl aus Spanien – grüne Bohnen aus Ägypten – Weintrauben – Aprikosten – Kirschen- Grapefruits – Erdbeeren

Mit Pestiziden gering belastet:
Feldsalat – Gurken -Spargel – Blumenkohl – Kohlrabi -Ananas – Mangos – Heidelbeeren – Kiwis – Orangen – Mandarinen

unbedenklich:
Tomaten aus Holland – Chicorée – Rote Paprika – Brokkoli – Kartoffeln – Eisbergsalat – Endivien – Zwiebeln – Fenchel – Zuchtpilze – Karotten – Avocados – Spinat – Zitronen – Bananen – Äpfel – Birnen – Brombeeren – Pfirsiche

Nehmen Sie sich diese Liste beim Einkaufen am besten immer mit, damit Sie mit Genuss genießen können und ohne Pestizide

Incoming search terms:

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.