Hipp Babynahrung

Hipp Babynahrung habe ich schon vor 30 Jahren meinen Söhnen gegeben und fand sie immer gut. Jetzt, wo sie auch noch in Bio Qualität angeboten wird und der Namensgeber mit seinem Namen dafür bürgt, ist die Hipp Babynahrung aus der Säuglingsernährung nicht wegzudenken.
Aber warum nur Hipp für Säuglinge?
Seit einiger Zeit geistert die sogenannte Hipp-Diät im Internet rum. Viele Stars wollen mit Babynahrung abnehmen oder haben es angeblich schon getan.

Auch Foren diskutieren heiß über die Diät mit der Hipp Babynahrung. Kann die wirklich effektiv gegen Übergewicht helfen? Satt wird man bei dieser Diät sicher nicht. Vielleicht kann man die süße Babynahrung als Ersatz für Kuchen oder Schokolade nehmen. Bei Süßhunger gibt es aber bessere Möglichkeiten.

In einem Forum habe ich einen sehr humorvollen Beitrage über eine Diät mit der Hipp Babynahrung gelesen. Erkenntnis nach einem Tag war, dass alles gut geschmeckt hat, aber nicht satt machte. Nach einem Tag zeigte die Waage 500 g weniger. Als Begründung vermutet der Schreiber, dass dies wohl von der „stuhlauflockernden Wirkung“ kommt.

Nachdem ich schon über so viele Diäten und Diätpillen geschrieben und mich damit auseinandergesetzt habe, glaube ich an keine Diät. Lassen wir doch die Hipp Babynahrung den Babys. Man muss seine Ernährung umstellen, dann braucht man auch keine so zweifelhaften Diät-Versuche wie die mit der Hipp Babynahrung.

Incoming search terms:

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.