Glutamat – der Gefräßigmacher

Glutamat der Gefräßigmacher

GlutamatDer Gefräßigmacher: Wie uns Glutamat zu Kopfe steigt und warum wir immer dicker werden.
Dies sind Titel und Untertitel eines Buches der Autorin Ulrike Gonder. Sie ist Ernährungswissenschaftlerin und Mitarbeiterin verschiedener Institutionen auf dem Gebiet der Gesundheit und Ernährung.

Sie bringt es in ihrem humorvoll geschriebenen Ratgeber auf den Punkt: Glutamat ist einer der wichtigsten Störfaktoren, der verhindert, unseren Appetit richtig zu steuern.  Gonder bezeichnet Glutamat als „Gefräßig-Macher“. Glutamat und Appetitsteuerung gehören zusammen. Auch wenn man es sich nicht vorstellen kann, dieses Thema kann man so aufbereiten, dass das Lesen richtig Spaß macht. Das zeigen auch die verfügbaren Leser Rezensionen, die die Lektüres so bewerten: „erheiternd und mit allerlei feinen Stichen gegen den etablierten Gesundheitswahn von Joggen und fettarm“ oder „besonders gelungen ist das Zusammenspiel zwischen Wissenschaftler und Fachjournalistin, dem das Buch seine lebendige Erscheinungsform verdankt“. Hier konnte also ein ernstes Thema – nämlich E-Stoffe bzw. Glutamat – lesefreundlich und humorvoll aufbereitet werden.

Wenn Sie also Zusammenhänge übers Dicksein verstehen wollen, dann ist dieses Buch sehr zu empfehlen. Hier geht es zu Glutamat – der Gefräßigmacher.

Incoming search terms:

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.