Damit es der Vierbeiner schoen kuschelig hat: Fleecedecken fuer Hunde

Auch während der warmen Jahreszeit gibt es kühle und feuchte Tage. In diesem Jahr sogar besonders häufig. Der Sommer hat uns allen noch nicht so viel Freude gemacht.  Die Heizperiode ist ungewöhnlich lange gewesen und Wasser von oben gab es leider viel zu viel.

Dass unter diesen Bedingungen nicht nur Menschen leiden, sondern auch Tiere sieht man aktuell, wenn man die Berichte über die Überschwemmungsgebiete verfolgt.

Aber selbst in weniger dramatischen Situationen freuen sich zum Beispiel Hunde über eine schöne kuschelige Decke.

Besonders kuschelig sind Fleecedecken für Hunde. Hier fühlen sich die Tiere wohl, können schlafen oder nur ein kurzes Nickerchen machen. Fleecedecken gibt es mit ganz typischen Mustern, so dass ganz klar ist, dass hier sonst niemand zu kuscheln hat.

Fleecedecken können auch ganz prima als Unterlage für die Futterstelle dienen. Wer die Decke unter den Futternapf stellt hat wesentlich weniger Arbeit mit dem Reinigen des Fußbodens, denn die Fleecedecke ist schnell gewaschen in der Waschmaschine.

Die Fleecedecke für Ihren Vierbeiner ist auch ein prima Schutz für Ihre Polstermöbel. Denn wenn Ihr Bello direkt auf der Couch sein Schläfchen hält, müssen Sie diese hinterher von vielen Hundehaaren befreien. Auch nimmt die Couch keinen Hundegeruch an.

Neben Decken aus Fleece findet man natürlich auch noch Unterlagen für Hunde aus anderen Materialien, zum Beispiel mit Microfasersträngen. Sie ist besonders saugfähig, gerade wenn der Hund vielleicht mal nass ist. Oder besorgen Sie sich eine Thermodecke. Die gibt auch schön warm.

Jetzt für den endlich beginnenden Sommer ist eine Hundedecke aus einem Baumwoll-Mischgewebe optimal.

 

 

Incoming search terms:

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.